Glockenhof Bochum eG, Mehrgenerationenwohnprojekt
Unser Projekt
Über uns
GenerationenWG
Netzwerk
Galerie
Kontakt
Aktuelles
Impressum
Sitemap

 

Endlich unter einem Dach

Etliche Jahre der Planung und des Umbaus waren notwendig, bis die „Glockenhöfer“ – die Bewohner_innen des Mehrgenerationenhauses in Altenbochum – Ende 2017 in ihre neuen Wohnungen einziehen konnten. Es gab noch kleine Baustellen, die inzwischen - zum Teil durch Eigenarbeit - behoben worden sind. Eine bunt gemischte Bewohnerschaft aus Senioren, Paaren, Einzelpersonen und jungen Familien mit vielen Kindern füllt das neue Zuhause mit Leben. Alle freuen sich auf ein lebendiges Miteinander und kommunikatives Zusammenleben.

 

Das sind unsere Ziele

Wir sind eine Lebensgemeinschaft, in der über Generationen hinweg Freundschaften und Wahlverwandtschaften entstehen können. Wir streben eine nachhaltige Lebensweise an, die sowohl sozial als auch ökologisch für Solidarität mit Mensch und Umwelt steht. Wir wollen uns im Alltag gegenseitig wahrnehmen und unterstützen, dabei jedoch jedem die Privatsphäre lassen, die er benötigt.
Das gemeinschaftliche Leben wollen wir miteinander organisieren und gestalten. Dazu gehören verschiedene Initiativen, wie z.B. kulturelle Veranstaltungen ausrichten, Feste feiern, miteinander kommunizieren, Nachbarschaftskontakte herstellen, den Gartenbereich und die Gemeinschaftsräume pflegen und anderes mehr. Kurzum, wir wollen ein Lebensumfeld schaffen, in dem das Gemeinsame und das Individuelle in einem harmonischen Austausch stehen.

 

Wir haben Voraussetzungen geschaffen

Das gesamte Projekt haben wir Bewohner_innen selbst gestaltet. Dazu haben wir eine Genossenschaft gegründet. Dabei handelt es sich um eine demokratisch angelegte Rechtsform, in der jedes Mitglied eine Stimme hat, unabhängig von der Höhe seiner Genossenschaftsanteile. Die Bewohner_innen sind also Eigentümer_innen des Projektes und Nutzer_innen zugleich. Sie zahlen Genossenschaftsanteile als Einlage ein, welche zusammen das Eigenkapital der Genossenschaft bilden. Diese Anteile richten sich nach der Größe der Wohnung und sind einmalig einzuzahlen. Sie bleiben Eigentum der Betreffenden und werden beim Verlassen des Projektes ausgezahlt.

Das Haus ist auf Neubaustandard gedämmt, geheizt wird mit Holzpellets. Mittelfristig ist eine Solaranlage angedacht, für die wir bereits die baulichen Grundlagen geschaffen haben, sodass wir auf lange Sicht gesehen für eine effiziente und ökologische Bewirtschaftung sorgen können.

Um für Menschen aller Einkommensgruppen Wohn- und Lebensraum anzubieten, sind einige unserer Wohnungen nach den öffentlichen Richtlinien förderfähig, sodass ein Wohnberechtigungsschein genutzt werden kann.

Glockenhof Bochum eG  | buero@glockenhof-bochum.de